Zufall

17 Februar, 2010 (23:43) | | tage-bau | (4) Kommentare

 
Größenwahnsinnige Füße
in Eispfützen
auf Stelzen aus Schnee
stapfen
über Wolken
Monde als Mützen
Der Bauch ein schwarzes Loch
bis zum Horizont
Eine Seegurke
überholt mich
windstill
Wellen klatschen Beifall
Auf jeden Fall
für diesen Einfall
Beifall
Morgendämmer
wirft Angeln
in den Blickfang
der Morgensonne

Der Schatten eines Halms
schreibt ein Gedicht

Hartmut Sörgel AutorenBio:

Beitrag vom: 17 Februar, 2010 (23:43) | Autor: Hartmut Sörgel | Rubrik: tage-bau | Beitrag drucken Beitrag drucken | (4) Kommentare
Kommentare



Surrmann schrieb:

Und immer wieder diese wunderschönen Bilder: „Der Schatten eines Halms schreibt ein Gedicht“. Ich lese sie sehr gerne. Elvira

Kommentiert am 20. Februar 2010 um 11:05



Hartmut schrieb:

Und dann schreibe ich das Gedicht ab, wenn mich die Bilder ringsum nicht ablenken.

Hartmut

Kommentiert am 20. Februar 2010 um 11:35



Surrmann schrieb:

Dann schreibst Du die Bilder ab – und Du hast sie vorher gesehen!!
Elvira

Kommentiert am 20. Februar 2010 um 18:25



Hartmut Sörgel schrieb:

In meinem Eisberg -Beitrag schreibe ich, was die Bilder mit mir machen.

Hartmut

Kommentiert am 20. Februar 2010 um 22:46



Einen Kommentar zu diesem Beitrag abgeben:





Idee: Enno E. Peter & Sabrina Ortmann

WordPress | Basis Theme: Andreas Viklund & webhosting sources | modified by TyrakusCMS