Worte malen

17 September, 2008 (00:10) | | goldener schnitt | Kommentieren

Weil Werner mich Wortmaler nennt,
habe ich von einem Bild abgeschrieben,
was ich darauf malte
und hier ist es:



                         Der Schatten
                                immer läuft er voraus
                             schneller als ich

                   Mein Schatten                             ich?
                                                                               oder
                                      und macht was er will
                                   Die Sonne bestimmt

                            Schatten vor mir
                             Als ich umkehre
                            
                                 läuft er hinterher

Hartmut Sörgel AutorenBio:

Beitrag vom: 17 September, 2008 (00:10) | Autor: Hartmut Sörgel | Rubrik: goldener schnitt | Beitrag drucken Beitrag drucken | Kommentieren
Kommentare



Ilona Duerkop schrieb:

Sorry, kein Kommentar … sondern etwas anderes: Ich habe versucht mich wieder aktiv zu beteiligen. Ich bin noch da, aber mein Passwort wird nicht akzeptiert. Kannst du mir helfen? Ich möchte mich eigentlich nicht ganz neu registrieren, was ich getan habe, aber vielleicht gibt es einen anderen Weg?

Mein Schatten läuft voraus
doch dann kehrt er sich um,
läuft nicht zurück
ist hinter mir –
dennoch.
Ich habe den Kreis der Straßenbeleuchtung verlassen,
vor dem nächsten grauen Pfosten
beginnt das Spiel von neuem.

Ich dachte ich weiß mich,
doch ich lerne mich alle paar Meter
Neu.

Gehe voraus
um mir zu folgen.

——————–

Kommentiert am 18. September 2008 um 18:30



Hartmut Sörgel schrieb:

Oh, da bist du wieder, wie schön.
Und gleich ein Licht- und Schattenspiel.
Das kann einen tage- und nächtelang fesseln, den eigenen Schatten zu greifen – begreifen.
Wie kommst du zu deinem Passwort?
Wenn man Schreiben oben anklickt, erscheint auch die Frage. Paaswiort vergessen?
Das gabe ich noch nicht probiert, aber vielleicht klappts?
Sonst müsstest du Kathrin Drescher fragen. Sie verwaltet die Seiten.

Und nun warte ich auf deine Gedichte und Berichte aus der fernen Nähe oder umgekehrt.

Hartmut

Kommentiert am 19. September 2008 um 0:37



Ilona schrieb:

Danke dir! Habe ich versucht und bekomme als Antwort auch einen Link, wenn ich auf den klocke bekomme ich zu Antwort:
Diese Datei kann leider nicht bearbeitet werden. …

Kommentiert am 19. September 2008 um 20:18



Ilona schrieb:

Ich habe ein Passwort zugesendet bekommen, aber es funktioniert leider nicht.
Kannst du mir die e-Mail Adresse von Kathrin Drescher per mail schicken?
Sorry! :-)
Ich googel mal ob ich ein neues Bild von dir finde, habe immer noch die Bleistiftzeichnung …
Hab einen schönen Tag.
Schön das du immer noch hier bist und einge andere!

Kommentiert am 19. September 2008 um 21:14



Einen Kommentar zu diesem Beitrag abgeben:





Idee: Enno E. Peter & Sabrina Ortmann

WordPress | Basis Theme: Andreas Viklund & webhosting sources | modified by TyrakusCMS