vom zweifel der mich plagt

22 Juli, 2015 (10:58) | | ego.t/error.welt, haut.falten/masken.wahn | Kommentieren

Du gingst durch eine wolke
& wurdest dort zu rauch
du warst aus fremdem volke
& farbig warst du auch

Es glänzten helle sterne
belächelten den flug
in irgend eine ferne
der nähe war genug

Ich hatte traute stunden
mit dir & dich im arm
wir ließen uns uns munden
selbst winter wurden warm

doch du – du musstest reisen
in krieg & sieg & tod
die fenster die vereisen
vernebelten die not

Du würdest wieder kommen
so hattest du gesagt
ich schwieg in angst benommen
vom zweifel der mich plagt

Walther AutorenBio:

Beitrag vom: 22 Juli, 2015 (10:58) | Autor: Walther | Rubrik: ego.t/error.welt, haut.falten/masken.wahn | Beitrag drucken Beitrag drucken | Kommentieren


Einen Kommentar zu diesem Beitrag abgeben:





Idee: Enno E. Peter & Sabrina Ortmann

WordPress | Basis Theme: Andreas Viklund & webhosting sources | modified by TyrakusCMS