Seltsamer Alptraum

2 Mai, 2014 (17:37) | | tage-bau | (1) Kommentar

 
Im Bus am Fahrkartenschalter
Ich will eine Fahrkarte eine ziehen
Das Gerät schüttelt sich, kräht
und kackt mir auf die Hand
Immer wieder
Wartereihe hinter mir
schaut schweigend zu
Ich gebe auf und gehe
über Kopfsteinpflaster,
in der Hand das 2 € Stück
denn der Bus ist auf einmal eine Straße
durch eine Siedlung
auf einmal ist das Geld weg, runtergefallen?
Zurückgehend finde es nicht
versteckt in Pflasterspalten?
einer der Wartenden folgt mir
hat ers aufgelesen?
Naja, ich gehe weiter
löse mich vom Pflaster
und fliege als leichter Wind
Blumen und Bäume streichelnd
ins Blaue hoch

Hartmut Sörgel AutorenBio:

Beitrag vom: 2 Mai, 2014 (17:37) | Autor: Hartmut Sörgel | Rubrik: tage-bau | Beitrag drucken Beitrag drucken | (1) Kommentar
Kommentare



Gunter Dubrau schrieb:

Hi Hartmut,

diese Gedichte machen Lust, Dich bei der MMK 2014 zu erleben. Kommst Du?

Grüße, Gunter

Kommentiert am 8. September 2014 um 15:11



Einen Kommentar zu diesem Beitrag abgeben:





Idee: Enno E. Peter & Sabrina Ortmann

WordPress | Basis Theme: Andreas Viklund & webhosting sources | modified by TyrakusCMS